Mutter-Kind und Vater-Kind Kurberatung Saarland

Saarland

Mutter/Vater-Kind-Kuren

Beratung ist wichtig

Mütter sind heute häufiger erschöpft und ausgebrannt als noch vor zehn Jahren. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Studie des Müttergenesungswerks.

Die freundlichen Kurberaterinnen beim ASB OV Illingen. © ASB OV Illingen

Viele Mütter und Väter leiden unter ständigem Zeitdruck und dem Spagat zwischen Familie und Beruf.  Auf Dauer können diese Belastungen zu einer Vielzahl von Erkrankungen führen. Typische Beschwerden sind dabei Erschöpfungszustände, Schlaf- oder Angststörungen, Rückenprobleme sowie Haut- und Atemwegserkrankungen.

Beratungsstelle aufsuchen

Die Krankenkassen haben ihre Richtlinien für die Bearbeitung von Eltern-Kind-Kuren geändert. Die Vergabe der Plätze soll dadurch gerechter werden. Ein Kurantrag sollte daher weiterhin gut vorbereitet sein. Die ASB-Beratungsstelle in Illingen gehört dem Verbund des Müttergenesungswerkes an und betreut Mütter und Väter, die eine Kur beantragen wollen – von der Erstberatung bis zur Suche nach der richtigen Kurklinik.