ASB Saarland :: Hühner im SZ Homburg-Erbach

Saarland

26.09.2016, ASB Seniorenheim Homburg-Erbach

Die Hühner kommen

4 Hühner aus der Pfalz zu "Besuch" im ASB Seniorenheim St. Andreas in Homburg-Erbach

© ASB Seniorenheim Homburg

Ja, Sie haben richtig gelesen. Am 12. September 2016 kamen am späten Nachmittag unsere 4 Hühner ( 3 braune und 1 schwarzes). Mit „Sack und Pack", d.h. Stall, Zaun, Futter und Einstreu. Ausgeliehen haben wir sie bei „Pfalzhuhn" in Landstuhl (www.pfalzhuhn.com).

 

 

Und so verlief ein Tag:

Um 8.30 Uhr ließen wir sie aus dem Stall. Auf dem eingezäunten Rasenstück konnten sie nach Herzenslust scharren, fressen, sich bewegen. Regelmäßig besuchten wir mit den Bewohnern unsere Tiere. Es kamen bei ihnen viele Erinnerungen zurück und sie erzählten von ihren Erfahrungen mit Hühnern. Wir bekamen zirka 15 Eier; dabei muss man sagen, dass ein Huhn auch erst 4 Monate jung war. Die Eier mussten wir zum Teil suchen, da die Hühner sie nicht immer an den Platz gelegt hatten, der uns bei der Einführung gesagt wurde.
Aus den frischen Eiern wurden Spiegeleier für unsere Frühstücksgruppe im Kontaktcafe.
Gegen 20.00 Uhr wurden die Hühner wieder in den Stall gebracht, damit sie nachts sicher aufgehoben sind.

"Unsere" Hühner kamen sowohl bei den Bewohnern als auch bei den Angehörigen sehr gut an.
Auch der benachbarte Kindergarten kam mit einigen Kindern die Tiere besuchen.

Am 26. September 2016 wurden sie wieder abgeholt. Und jetzt sieht der Platz, auf dem sie standen, so leer aus.

Aber es kommt ja ein nächstes Frühjahr ...

 

Zu den Seiten des ASB Seniorenheimes Homburg-Erbach

26-SEP-2016