Saarland

06.06.17 ASB-Landesverband Saarland e.V.

ASB vom Deutschen Spendenrat zertifiziert

Ende Mai diesen Jahres hat der Arbeiter-Samariter-Bund (ASB) als eine der ersten 15 Organisationen das neue Spendenzertifikat des Deutschen Spendenrats erhalten. Der ASB im Saarland begrüßt dies sehr, denn dieses Qualitätssiegel ist eine Bestätigung dafür, dass Spendengelder innerhalb des Verbandes seriös verwaltet und verantwortungsvoll eingesetzt werden.

ASB Spendenlauf nach Schloss Bellevue Bild: ASB/Hannibal

Der ASB-Landesverband Saarland hat rund 18.000 Mitglieder. Die Samariter und Samariterinnen engagieren sich im Rettungsdienst, im Katastrophenschutz, in der Seniorenhilfe, in der Kinder- und Jugendhilfe, in der Schulsozialarbeit und in der Flüchtlingshilfe. Um diesen Dienstleistungen auch umfassend und in höchster Qualität nachkommen zu können, ist der ASB auf Mitgliedsbeiträge und Spenden angewiesen.
Das neue Spendenzertifikat ist das einzige Prüfverfahren in Deutschland, im Rahmen dessen externe und unabhängige Wirtschaftsprüfer die regelmäßige und strenge Qualitätskontrolle in Bezug auf die Struktur einer Organisation, deren Projekte und Finanzen übernehmen. Mit dem Qualitätssiegel „Spendenzertifikat des Deutschen Spendenrats“ erhalten Spender demnach eine weitere Sicherheit über den sparsamen und transparenten Umgang mit ihren Geldern.

Der ASB freut sich über Jeden, der mithelfen und Mitglied werden möchte und sorgt dafür, dass jede Spende da ankommt, wo sie dringend benötigt wird. Finanzielle Unterstützung ist auf vielfältige Weise möglich: zum Beispiel mit einer einmaligen Spende für ein Projekt der eigenen Wahl oder auch mit einer dauerhaften Unterstützung als ASB-Mitglied.

Weitere Informationen gibt es hier unter den Rubriken "Mitglied werden" und  "Spenden und Stiften".

 



Claudia Kohde-Kilsch 06-JUN-2017