23.02.17 ASB Seniorenheim Homburg

Fasching im Seniorenheim

An Weiberfasching hielten die Narren Einzug im Seniorenheim St. Andreas in Homburg-Erbach.

Um 14.11 Uhr begann das Spektakel. Viele  Bewohner waren ins Kontaktcafe gekommen, um bei Kaffee und Berliner, bei Cola und Radler  gemeinsam Fasching zu feiern.

Einige Bewohner kamen  verkleidet mit bunten Hüten und Ketten zur  Feier. Dieses Jahr spielte Herr Faust für uns auf und sorgte für gute Laune.

Die verschiedenen Sketche und Büttenreden dargeboten von der Sozialen Betreuung, der Heimleitung und Mitarbeitern aus der Pflege  machten den Weiberfasching kurzweilig und es wurde viel gelacht.

Hier einen Dank an Frau Schille-Diehl und Frau Susanne Stolz, die mit ihren  Reden zu dem gelungenen Nachmittag beigetragen haben. Ein Dank geht auch an Margit Elbert vom Seniorenzentrum Kirkel-Limbach und an unsere Mitarbeiter der Pflege, die uns tatkräftig an diesem Nachmittag unterstützt haben.

Gegen 17.00 Uhr gingen alle  wieder müde aber zufrieden auf ihre Wohnbereiche und erzählten beim Abendbrot noch untereinander von dem gelungenem Fest.