15.05.19 ASB-Landesverband Saarland e.V.

ASB Ottweiler stolz auf erfolgreiches Benefiz-Fußballturnier

Der ASB Ottweiler blickt auf ein erfolgreiches Turnier zugunsten des Wünschewagens in Kooperation mit der FSG Ottweiler-Steinbach zurück.

Die Kapitäne der teilnehmenden Mannschaften mit Landrat Sören Meng (4.v.re.), Thomas Otto (3.v.re.)und Gerd Weber (2.v.li.) vom ASB-OV Ottweiler sowie dem Wünschewagen-Team.

Foto: ASB Saarland

Auch wenn das Wetter nicht mitspielte, so fanden doch viele Fußballfans den Weg zum „Alten Weiher“. Das Stadion wurde von der Stadt trotz laufender Baustelle für das Turnier sehr gut hergerichtet, ein Dankeschön an die Stadt und die engagierten Handwerker.
Die A-Jugend der FSG Ottweiler-Steinbach konnte so vor großer Kulisse die U17-Mannschaften des 1. FC Kaiserslautern, des 1. FC Saarbrücken und des FC 08 Homburg begrüßen, die ohne Zögern zugesagt hatten für den guten Zweck – eine Spendenaktion für den ASB Wünschewagen.
Zahlreiche Fans, eine Kuchen- und Kaffeetheke von den Eltern der E- und D-Jugend der FSG, Rostwürste, von Spielern der 2. Mannschaft des Vereins gegrillt, ein engagiertes Team um Clubheimwirtin Anne Pfordt, der Einsatz der ASB-Feldküche zur Versorgung der Spieler mit leckeren Spaghetti sowie eine Tombola mit Trikots der Gastmannschaften mit den Highlights der signierten Trikots der saarländischen Bundesligaspieler Patrick Herrmann und Kevin Trapp, rundeten einen gelungen Tag ab.

Der Fußball an diesem Tag war sicherlich etwas Besonderes, dass er aber nicht das wichtigste war, zeigten viele Gespräche rund um den Wünschewagen. Viele Zuschauer schauten sich den Wagen genau an, das Wünschewagenteam konnte von den bewegenden und oft sehr emotionalen Einsätzen berichten. Ein guter Tag, ganz nach dem ASB Motto „Wir helfen hier und jetzt“.