Rettungsdienst/Krankentransporte

Neubau der ASB-Rettungswache Saarbrücken-Brebach

Still und fast unbemerkt sind die Arbeiten zum Neubau der ASB-Rettungswache Saarbrücken-Brebach gestartet. Leider lässt die Corona-Pandemie den sonst üblichen öffentlichen Spatenstich im Moment nicht zu. Dennoch freuen sich die Samariter und Samariterinnen über den Baubeginn und wünschen allen, die an der Ausführung des Neubaus beteiligt sind gutes Gelingen und unfallfreie Bauarbeiten.

Im Auftrag des Zweckverbands für Rettungsdienst und Feuerwehralarmierung (ZRF) engagiert sich der ASB in Saarbrücken-Brebach, Kleinblittersdorf und Neunkirchen-Stadtmitte in der Notfallrettung. 1974 wurde die erste ASB-Rettungswache in der Kurt-Schumacher-Straße 18 in Saarbrücken-Brebach mit drei Rettungsdienstfahrzeugen in Betrieb genommen. Seither hat sich viel getan. Die Rettungswache ist organisatorisch und personell gewachsen. Heute umfasst der Standort ein Notarzteinsatzfahrzeug, ein Rettungswagen im 24 Stunden Betrieb und drei Krankentransportwagen im Tagesbetrieb. Neben den bis zu 12 Beschäftigten, die pro Schicht in der Rettungswache Dienst tun, sind seit 2018 rund um die Uhr auch ein Notarzt oder eine Notärztin vor Ort stationiert. 

 

Die personelle und organisatorische Entwicklung erfordert andere bauliche Gegebenheiten als dies momentan der Fall ist. Seit mehreren Jahren sind daher Bestrebungen für einen Neubau der Rettungswache Saarbrücken-Brebach im Gang. Die Suche nach einem geeigneten Baugrundstück gestaltete sich jedoch schwieriger als erwartet. Das jetzige Baugrundstück wurde von der Stadt Saarbrücken zur Verfügung gestellt und befindet sich nur wenige Meter von der aktuellen Rettungswache und der ASB-Landesgeschäftsstelle entfernt. Die Samariter und Samariterinnen könne daher den Bauverlauf gut mitverfolgen.

Wir verwenden Cookies und ähnliche Technologien wie Pixel, um Ihnen die Inhalte und Funktionen der Website bestmöglich anzubieten. Dazu zählen Cookies, die für den reibungsfreien Betrieb der Seite notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Werbung genutzt werden. Mit Ihrer Zustimmung erlauben Sie uns die Verwendung von Cookies und Pixel, um unsere Aktivitäten in diesen Bereichen zu optimieren. Die Einwilligung können Sie jederzeit hier widerrufen. In unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere hilfreiche Informationen zum Thema Tracking.